Das Pflegekonzept

Kombinieren Sie Ihre Pflege

Ambulante Pflege

Eigenständig Wohnen

Tagespflege

Pflegewohngemeinschaften

Ambulante Kurzzeitpflege

Demenzwohngemeinschaft

Verhinderungspflege

Pflege nach persönlichem Bedarf

Die Anlage wird vom hauseigenen Pflegedienst betreut.

Hier können individuelle Pflegeleistungen (Pflegegrad 1 – 5), Pflege und hauswirtschaftliche Leistungen vereinbart werden. Sie können sich aber auch nur beraten lassen.

Eine Verpflichtung, Leistungen in Anspruch nehmen zu müssen, besteht nicht. Aber Sie haben die Sicherheit, für den Fall der Fälle.

Tagespflege für Senioren

Wir sind geöffnet von montags bis freitags 08:00 – 16:00 Uhr. Sie wählen die Tage, an denen Sie uns besuchen möchten. Wir holen Sie mit dem hauseigenen Minibus von Zuhause ab und bringen Sie am späten Nachmittag wieder zurück.

Die Tagespflege für Senioren (Pflegegrade 1 – 5) ist eine tolle Möglichkeit, andere Leute zu treffen, die Angehörigen zu entlasten und einfach mal einen schönen Tag außerhalb der Familie zu erleben.

Mehr zur Pflege und dem Alltagskonzept erfahren Sie bei Herrn Lipnicki (Vorstand und Einrichtungsleitung) unter Telefon 04163 - 82 89 130.

Die Tagespflege steht allen Gästen aus Harsefeld und Umgebung zur Verfügung.

Wohngemeinschaften

Dies ist die moderne Form einer Pflegeeinrichtung für pflegebedürftige Menschen mit den Pflegegraden 1 – 5. Wer pflegebedürftig ist, kann in eine der fünf Pflegewohngruppen mit familiärer Struktur einziehen.

Hier werden bis zu 12 Pflegebedürftige gepflegt, versorgt und betreut, und zwar an sieben Tagen in der Woche an 365 Tagen im Jahr. Die Pflege ist dabei ein wichtiger Bestandteil. Die Hauswirtschaftskräfte bereiten die Mahlzeiten zu. Jeder darf gerne nach seinen Fähigkeiten mitmachen. Es gibt eine Wohngruppe speziell für Menschen mit Demenz.

Ein Einzug ist mit einer Aufnahme in die Genossenschaft verbunden.

Verhinderungspflege / ambulante Kurzzeitpflege

Genießen Sie Ihren Urlaub, während Ihre Angehörigen bei uns gut wohnen und versorgt werden. Das gilt auch, wenn Pflege zu Hause vorübergehend nicht möglich ist (bis max. 42 Tage im Jahr). Bei diesen Leistungen bedarf es jedoch einer Pflegeeinstufung.

Mehr zur Pflege und dem Alltagskonzept erfahren Sie bei
Herrn Lipnicki (Vorstand und Einrichtungsleitung) unter Telefon 04163 - 82 89 130.

Die Pflegeleistungen werden erbracht durch die Seniorenhaus eG (gemeinnützig).